Tennis

Erfolgreiches Wochenende für den ETC Einbeck

Herren 60 gewinnen die Meisterschaft

Einbeck. In einem wahrlichen Tenniskrimi am vergangenen Sonnabend haben die Herren 60 des Einbecker Tennisclub gleich in ihrer ersten Saison die Meisterschaft in der Bezirksklasse erreicht. Die Ausgangslage vor dem Punktspiel beim SV Groß Ellershausen/Hetjershausen II war klar. Der Gastgeber musste gewinnen, um die Mannschaft des ETC noch von der Tabellenspitze verdrängen zu können.

Nach den gespielten Einzeln stand es 2:2 und die Meisterschaft war noch vollkommen offen. Werner Ehlert und Harald Buczowsky hatten ihre Spiele jeweils glatt in zwei Sätzen gewonnen, Norbert Kruse und Gerhard Heisig mussten sich jedoch ihren Gegner ebenso glatt geschlagen geben. So mussten die Doppelbegegnungen über Sieg und Niederlage entscheiden.

Das erste Doppel von Ehlert/Buczowsky ging glatt mit 6:3, 6:3 verloren und das Zittern bei den Einbeckern begann. In einem hart umkämpften Spiel konnten Norbert Kruse und Detlef Brock dann doch noch den entscheiden Punkt einfahren. Sie gewannen ihr Doppel mit 6:7, 7:6 und 13:11 und sicherten so ihrer Mannschaft – bestehend aus W. Ehlert, H. Buczowsky, E. Miehlke, N. Kruse, D. Brock, G. Heisig, W. Schwarz und H. Bertram – einen Punkt und somit die Meisterschaft.

Am Sonntag konnten dann sowohl die Herren, als auch die Damen des Einbecker Tennisclub ihre Heimniederlagen der Vorwoche wettmachen. Die Herren gewannen ihr Spiel und somit die »inoffizielle Stadtmeisterschaft« gegen die Reserve von Blau-Weiß Einbeck mit 4:2. Die Damen konnten ihr Spiel gegen die TC BG Stöckheim mit 6:0 gewinnen.oh

Lokalsport

NHC-Kantersieg in Einbeck

Bittere Pleite in den Schlussekunden