Oberliga

FC Eintracht Northeim gegen Kickers Emden

Sonntag um 15 Uhr

Einbeck/Northeim. Am Sonntag, 5. September, empfängt der einzige südniedersächsische Oberligist, FC Eintracht Northeim, den Traditionsclub BSV Kickers Emden. Zum ersten Mal kommen die Emdener (vor zwei Jahren noch 3. Bundesliga!) nach Northeim. Dort treffen die »Kickers« von der Nordsee auf einen Gastgeber, der keinesfalls zwei Heimspiele in Folge verlieren will. Nach der nicht guten Begegnung gegen die starke Eintracht aus Nordhorn im letzten Heimspiel, gelang den Northeimern ein glücklicher aber nicht unverdienter Punktgewinn beim momentanen Tabellenführer SC Langenhagen.

Am Sonntag um 15 Uhr stehen die Kickers Emden vor der Auseinandersetzung mit der jungen Eintracht-Mannschaft (Durchschnittsalter 23,5 Jahre). Eintracht-Trainer Lutz Lillig wird voraussichtlich seinen gesamten Kader zur Verfügung haben und kann aus dem vollen Schöpfen. Die junge Northeimer-Mannschaft hat den festen Willen, die überwiegend guten Heimspiele der letzten Spielzeiten fortzusetzen. Übrigens bei Eintracht Northeim spielen nur Spieler aus der Region Südniedersachsen, und zur Stammbesetzung gehören mit Dominik Hillemann, Alexander Kröll, Sebastian Marx, Marcel Braun, Muhamed Alawie und Rezan Akcam gleich sechs Spieler aus dem eigenen Nachwuchs. Es lohnt sich bestimmt, diese Begegnung gegen Kickers Emden anzuschauen.pk

Lokalsport

SG Elfas holt wichtigen Sieg

SVG-Reserve strebt fünften Sieg in Folge an