Fußball Bezirksliga

FC Sülbeck hat Favoritenrolle gegen FC Grone

Platzverhältnisse entscheidend für Spielanpfiff | Erstes Rückrundenspiel

Trainer Markus Schnepel vom FC Sülbeck/Immensen setzt auch im ersten Rückrundenspiel am Sonntag, 1. März, ab 15 Uhr gegen den FC Grone wieder auf ­seinen Torgaranten Kevin Mundt (links).

Sülbeck. Wenn es am Sonntag, 1. März, zum Rückrundenstart kommen sollte, tritt der FC Grone beim Tabellendritten, dem FC Sülbeck, an. Die Gäste aus Grone reisen als Tabellenzwölfte an und wollen dem Tabellendritten das Leben so schwer wie möglich machen. Das ist auch Trainer Markus Schnepel bewusst, dass die Begegnung, wenn es die Platzverhältnisse zulassen, nicht leicht werden wird.

Der FC Sülbeck/Immensen ist eine »kompakte und kämpferische starke Mannschaft, die gerade zu Hause schwer zu schlagen ist. Der 8:2-Sieg im Vorbereitungsspiel am letzten Sonntag gegen Groß Ellersehausen ist ein echter Stimmungaufschwung gewesen.«

Mit 31 Zählern und 39:17-Toren bei drei Spielen weniger liegt der FC Sülbeck/Immensen weit über seinem Soll und kann mit einem Sieg im ersten Rückrundenspiel den Anschluss zur Tabellenspitze halten. Auch die personelle Situation scheint nicht mehr so angespannt wie noch in den vergangenen Wochen.pk