Fußball Bezirksliga

FC Sülbeck/Immensen empfängt Bezirksmeister

FC hat SG Bergdörfer zu Gast | Aufsteiger Dassel/Sievershausen reist nach Göttingen

Der FC Sülbeck/­Immensen will am Sonntag gegen den Bezirksmeister SG Bergdörfer erfolgreich in die Saison starten.

Einbeck. Der erste Spieltag der neuen Bezirksliga-Saison hat gleich ein Spitzenspiel parat. Der FC Sülbeck/Immensen empfängt am kommenden Sonntag, 4. August, den amtierenden Bezirksmeister SG Bergdörfer, der wegen zu wenig Jugendspielern nicht in die Landesliga aufsteigen durfte. Aufsteiger SG Dassel/Sievershausen ist in Göttingen beim Landesliga-Absteiger zu Gast.

FC Sülbeck/Immensen – SG Bergdörfer (So., 15 Uhr)

»Mit der SG Bergdörfer wartet gleich ein richtiger Kracher auf uns. Sie gehören zu den spielerisch stärksten Mannschaften der Liga und sind in der letzten Saison verdient Meister geworden. Ich denke, dass Bergdörfer durch die überraschende Niederlage im Pokal erst recht motiviert ist, uns zu schlagen. Wir haben einen starken Kader und wollen die guten Leistungen der letzten Jahre von Beginn an auch in dieser Saison zeigen!«, sagt Neuzugang Dennis Behrens vor seinem Heimdebüt.

Die SG Bergdörfer schied überraschend deutlich beim Kreispokalsieger SG Rehbachtal mit 1:5 aus und wird auf Wiedergutmachung aus sein. Bis auf die Langzeitverletzten steht FC-Trainer Markus Schnepel der gesamte Kader zur Verfügung.

SCW Göttingen – SG Dassel/Sievershausen (So., 15 Uhr)

In der vergangenen Saison trennten die Teams noch zwei Ligen. Der SCW hat nach dem Abstieg aus der Landesliga gleich mehrere Stammkräfte verloren und muss mit einem runderneuerten Kader sich erst einmal finden. Die SG DaSie konnte dagegen ihren Kader noch einmal in der Breite verstärken und könnte von seiner eingespielten Mannschaft profitieren. Nach dem starken Pokalauftritt gegen den SC Hainberg, werden die Gäste vom SCW ganz sicher aber nicht unterschätzt.mc