Fussball Bezirksliga

Benjamin Statz verlässt FC Sülbeck/Immensen

Sülbeck. Mit dem 35-jährigen Benjamin Statz verliert der FC Sülbeck/Immensen einen sehr erfahrenen und torgefährlichen Leistungsträger der nach drei Jahren zu seinem Heimatverein TSV Sudheim zurückkehrt.  »Mir ist die Entscheidung sehr, sehr schwer gefallen.

Der Verein, der Trainer und die Mannschaft sind mir sehr ans Herz gewachsen!« sagt Benny Statz, der in der kommenden Saison seinen Bruder, der Trainer beim TSV ist, unterstützen will. Statz hat in der der laufenden Saison bisher sieben Treffer erzielt und war auch außerhalb des Platzes ein wichtiger Baustein in der Mannschaft und hat Trainer Markus Schnepel bei dessen Abwesenheit vertreten.

Zum Wechsel sagt Trainer Markus Schnepel: »Ich finde es sehr schade, dass Benny geht. Wir sind damals gemeinsam nach Sülbeck gekommen. Ich kann seine Entscheidung aber absolut verstehen und wünsche ihm alles Gute für seine Zukunft!«.  Diesen Wünschen schließen sich auch der Vorstand und die  Mannschaft des FC Sülbeck/Immensen an.mc