Fußballturnier mit amerikanischen Kickern im August-Wenzel-Stadion

Einbeck. Seit 15 Jahren wird der Jugendaustausch zwischen dem NFV-Kreis Northeim/Einbeck und einer Jugendfußballmannschaft aus der Einbecker Partnerstadt Keene in New Hampshire begangen. Noch bis zum 9. Juli werden die jungen Kicker aus den USA mit Begleitung die Ilme-Metropole besuchen – mit einem prall gefühlten Rahmenprogramm. Dazu gehörte auch am gestrigen Sonntag ein Fußballturnier im Einbecker Stadion an der Schützenstraße, das für alle ein voller Erfolg wurde.

Begonnen wurde mit dem Abspielen der Nationalhymnen. Bei diesem Turnier kam es nicht auf den Sieger an, denn das Sportliche und der deutsch-amerikanische Austausch zwischen den Mannschaften NFV I, NFV II, Keene, JSG Auetal/Altes Amt, SVG Einbeck 05 und JSG Markoldendorf/Elfas stand im Vordergrund.

»Es waren erneut beeindruckende Erfahrungen, die wir alle, die Jugendlichen, Gastfamilien und die Delegationen, gemacht haben mit unseren amerikanischen Freunden«, berichtete von deutscher Seite Frank Klenke, Thomas Papenberg, Frank Hennecke und Thomas Borchert.

Die Fotos zeigen alle Turniermannschaften mit den amerikanischen Kickern und die deutsch-amerikanische Delegation mit (von links) mit Thomas Papenberg, Frank Klenke, Walter William Secord, Jörg Meister, Ryan James Boden, Michael James, Thomas Borchert und Frank Hennecke.pk