Tischtennis

Gebürtiger Wellerser erhielt Schweizer Sportpreis

Wellersen/BuchS.. Der in Wellersen geborene Walter Ziörjen wurde kürzlich mit dem Sportpreis der Schweizer Stadt Buchs ausgezeichnet. Der 75-Jährige lebte bis zu seinem 18. Lebensjahr in Wellersen und war dort ein ambitionierter Tischtennisspieler. In Buchs im Kanton St. Gallen hat er den Namen »Minister Tischtennis« inne. Wegen seines großen Engagements im Tischtennisbereich wurde der ehemalige Wellerser mit dem ersten Sportpreis der Stadt ausgezeichnet.oh