Golfer spielen Manfred Holthusen-Gedächtnisturnier

Einbeck. Am 28. Juli verstarb Diplom-Kaufmann Manfred Holthusen im Alter von 65 Jahren. Manfred Holthusen war langjähriges Mitglied im GuCC Leinetal Einbeck. Er war immer ein Gönner des Golfclubs, und aus diesem Anlass hatte sich Ehefrau Christine entschlossen, dieses Turnier zu sponsern und im Gedenken an ihren Mann durchzuführen. Das Turnier wurde am 11. September auf der Golfanlage im Leinetal als 9-Loch-Turnier ausgespielt. 69 Teilnehmer spielten an diesem wunderschönen Spätsommertag um die zahlreich zu vergebenen Preise.

Es erhielten jeweils die ersten drei Damen und Herren in der Brutto und Nettoklasse Preise. Außerdem wurden die Sonderpreise »Nearest to the Pin« Damen und Herren und »Longest Drive« Damen und Herren ausgespielt. Bevor die Siegerehrung stattfand, wurde im Gedenken an Manfred Holthusen ein Ahornbaum gepflanzt und an den Verstorbenen gedacht. Die Siegerehrung, die von Christine Holthusen, Werner Henning und dem Präsidenten des GuCC Leinetal, Michael Weisensee, durchgeführt wurde, ergab folgende Ergebnisse:

Brutto weiblich: 1. Ellen Heise, 2. Franziska Steinhoff, 3. Christiane Wischer; Brutto männlich: 1. Jörg Harwardt, Alfred Steinhoff, 3. Horst Wenzel; Netto weiblich: 1. Christiane Wischer, 2. Ursula Nitzschke, 3. Sabine Ehard; Netto männlich: 1. Detlef Nitzschke, 2. Arne Schmidt, 3. Uwe Karnebogen; Nearest to the Pin Damen: Gisela Rahrig; Nearest to the Pin Herren: Horst Wenzel; Longest Drive Damen: Gitta Rettberg; Longest Drive Herren: Arne Schmidt. Der Pro des GuCC Leinetal, Klaus Maag, nahm außer Konkurrenz am Turnier teil und spielte mit 17 Bruttopunkten einen Punkt unter Par. Das Foto zeigt die Sieger und Platzierten (von links) Klaus Maag, Jörg Harwardt, Detlef Nitzschke, Sabine Ehard, Horst Wenzel, Arne Schmidt, Uwe Karnebogen, Ursula Nitzschke, Gisela Rahrig, Christiane Wischer, Gitta Rettberg, Franziska Steinhoff, Alfred Steinhoff.oh

Lokalsport

Ilmetal/Dassensen ist durch, VSV kann nachlegen