Jugendfußball

13:0-Sieg für die SVG Einbeck 05 EI

SVG 05 E III gewinnt 18:0 / Einladungsturnier in Baunatal

In den unteren Ligen der Jugendmannschaften der SVG Einbeck 05 gab es am vergangenen Wochenende erneut wieder hohe Ergebnisse zu verzeichnen. Nur die SVG 05 III zeigte sich bei einem Einladungsturnier nicht wie gewohnt und belegte den siebten Platz von acht gemeldeten Mannschaften.

Einbeck. SVG Einbeck 05 DI – Bollensen/Schoningen/Weser DI 8:0. Einen sicheren Sieg fuhr die DI am ein. Die SG aus dem Solling war bis zu diesem Zeitpunkt vor der SVG und konnte eingeholt werden, so brauchten die Trainer den Jungs keine Motivation geben. Sie spielten passsicher auf einem sehr schlecht bespielbaren Einbecker Platz, der nicht viel zuließ. Der Gegner wurde auf den Positionen, wo die sogenannten Kreativ-Spieler ihre Kreise zogen, klar eingeengt und konnte daher nicht sein gefährliches Angriffspiel aufziehen. Im Gegenzug zeigten die Einbecker hervorragendes Flügelspiel und mit schönen Freistößen und Distanzschüssen waren sie zu jedem Zeitpunkt gefährlich vor dem Tor der Gäste.

SVG Einbeck 05 EI – JSG Schoningen/Bollensen EII 13:0 (6:0). Wie im letzten Spiel ließ die SVG 05 EI Ball und Gegner laufen. In der ersten Halbzeit wurden viele Chancen heraus gespielt, die nicht genutzt wurden, so dass man mit einem 6:0 in die Pause ging. Nach dem Wechsel das gleiche Spiel und am Ende hieß es 13:0 für die SVG Einbeck 05 EI.

Schwache Vorstellung der SVG Einbeck 05 EIII in Baunatal. Mit einem siebten Platz von acht teilnehmenden Mannschaften kehrte die SVG 05 EIII (Jahrgang 2001) von einem Einladungsturnier aus Baunatal zurück. In allen Belangen zeigten sich die Einbecker den Teams aus Alfeld (1:1), Erfurt (1:6), Wieseck (0:2), Baunatal (0:3) und Göttingen 05 (0:2) deutlich unterlegen. Lediglich gegen den TSV Wolfsanger sprang ein 2:1-Erfolg heraus, und gegen die JSG Neukirchen gab es das zweite Remis (1:1). Im spielerischen und kämpferischen Bereich war es ein insgesamt schwaches Auftreten des SVG 05-Teams. Einzig und allein dem Torwart L. Birkelbach ist es zu verdanken, dass es am Ende nicht zu höheren Niederlagen kam. Seine Leistung war wie in den vergangenen Wochen »Weltklasse«. In den kommenden Punktspielen müssen die eklatanten Schwächen abgestellt werden!

JSG Hardegsen EIII – SVG Einbeck 05 EIII 0:18. Kein Gegner war an diesem Wochenende die JSG Hardegsen III für die SVG 05 EIII. Über die gesamte Spielzeit hatten die Einbecker leichtes Spiel mit ihrem Gegner und gewannen auch in dieser Höhe verdient mit 18:0. Bei höherer Konzentration hätten durchaus noch mehr Tore fallen können, dennoch war dies eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber dem Einladungsturnier des KSV Baunatal.

Es spielten: L. Birkelbach, T. Thomas, M. Böttcher, N. Röpke, M. Köse, M. Förster, A. Mandratzis, G. de Paduanis, D. Almaz.pk

Lokalsport

Ilmetal/Dassensen ist durch, VSV kann nachlegen