Fußball Testspiele

5:4 nach 1:4: MTV dreht Partie in Hilwartshausen

Heimische Fußballmannschaften bestritten erste Freundschaftsspiele

Mit 4:1 setzte sich Kreisligist SG Elfas um Kapitän Eike Hasslinger (rechts) in Denkershausen durch.

Einbeck. Nach acht Monaten Pause absolvierten am vergangenen Wochenende die ersten Mannschaften wieder Freundschaftsspiele und prüften, wo sie nach so langer Zeit stehen.

SG Denkershausen II - SG Elfas 1:4 (0:1)

Im Duell der Kreisligisten behielt die ersatzgeschwächte Elf von SG-Trainer Dirk Tschentscher klar die Oberhand. Mit drei Treffern zeigte sich SG-Stürmer Nicolai Müller bereits in guter Frühform.

Tore: 0:1/0:2 Müller (16./48.), 1:2 Beisse (52.), 1:3 Müller (57.), 1:4 Meyer (65.)

TSV Langenholtensen - FC Sülbeck/I. III 5:0 (2:0)

Die deutliche FC-Niederlage geriet durch die schwere Knöchelverletzung von Dominik Friedrichs in den Hintergrund.
Tore: 1:0/2:0 Höltje (5./19.),. 3:0 Krämer (53.), 4:0 Nursoy (57.), 5:0 Fritzsche (90.)

Vardeilser SV II - Vardeilser SV 0:2 (0:1)

Im internen Vereinsduell setzte sich die erste VSV-Vertretung standesgemäß durch, auch wenn die Reserve lange Gegenwehr leisten konnte. Jonas Giesel,

Torwart der zweiten Mannschaft, hatte großen Anteil daran, dass die Niederlage nicht höher ausfiel.

Tore: 0:1 Rieger (7.), 0:2 Krell (89.)

SG Hollenstedt/St. - SG Ilmetal/D. 2:2 (1:1)

Obwohl die SG Ilmetal/Dassensen eine Liga unter den Hollenstedtern spielt, war ein Klassenunterschied nicht zu erkennen.
Tore: 0:1 Overhagenböck (12.), 1:1 Meyer (23.), 2:1 Joel Hain (48.), 2:2 Guse (70.)

TSV Hilwartshsn. - MTV Markoldendorf 4:5 (2:0)

Verrückter Spielverlauf beim Torfestival in Hilwartshausen. Der Kreisligist lag bereits mit 4:1 in Front, doch in der Schlussphase wendete der MTV um Neu-Coach Alexander Kunz noch einmal das Blatt und drehte die Partie. Der 18-jährige Calvin Prager hatte mit einem lupenreinen Hattrick binnen zehn Minuten großen Anteil am MTV-Sieg.

Tore: 1:0 Engwer (24.), 2:0 L. Domigall (29.), 2:1 Franke (59.), 3:1/4:1 Engwer (61./69.), 4:2/4:3/4:4 Prager (71./74./81.), 4:5 Behrendt (89.)

SVG Einbeck - SV Holzminden 1:4 (0:0)

In dem kurzfristig vereinbarten Testspiel zog die SVG gegen den Kreisligisten aus Holzminden am Ende deutlich den Kürzeren. Nach einer torlosen ersten Hälfte wechselte das Trainerduo Christoph Adamek/Pascal Thormann elf neue Akteure ein, die die zweite Halbzeit bestritten. Ohne große Eingewöhnungszeit musste die SVG bereits in der 50. Minute den ersten Gegentreffer hinnehmen.

Dustin Hoffmann konnte aber nur wenige Minuten später ausgleichen. Im Gegenzug kassierte SVG-Keeper Benjamin Haefner den erneuten Rückstand. Von diesem erholte sich die SVG trotz guter Chancen (verschossener Elfmeter von Dustin Hoffmann) nicht mehr und kassierte in der Schlussphase zwei weitere Gegentreffer.

Tore: 0:1 Krause (50.), 1:1 Hoffmann (58.), 1:2 Danjuma (64.), 1:3 Mezker (83.), 1:4 Lindner (87.)mc

Lokalsport

TSV Edemissen hat einen neuen Trainer