In 16 Spielen 16-mal als Sieger vom Tisch gegangen

Herren des MTV Bad Gandersheim beendet Tischtennissaison als Tabellenführer und steigt auf

MTV 1. Mannschaft: André Hoppmann, Lars Henne, Thomas Westerhoff und Doris Möhle.

Bad Gandersheim. Die 1. Tischtennis-Herrenmannschaft des MTV Bad Gandersheim ist aufgestiegen! In den insgesamt 16 Begegnungen der Gesamtsaison ging der MTV 16-mal als Sieger von den Tischen, lediglich 15 Spiele wurden verloren, demgegenüber stehen 112 Siege.

Zum Einsatz kamen fünf StammspielerInnen und ein Ersatzspieler. Spitzenspieler André Hoppmann beendet die Serie ungeschlagen mit 30:0-Siegen als Erstplatzierter der Spielerrangliste. Platz zwei sicherte sich ebenfalls ein Gandersheimer Spieler: Lars Henne mit einer Bilanz von 17:2. Als einziges weibliches Teammitglied folgte Doris Möhle mit einer klar positiven Bilanz von 14:2 auf Rang elf, im unteren Paarkreuz belegt sie sogar Platz vier. Thomas Westerhoff erreichte mit 11:6-Spielen Platz 23. Bodo Weize kam viermal zum Einsatz und gewann vier Einzel, Ersatzspieler Christopher Hoppe trat ebenfalls viermal an mit einer Bilanz von 2:4-Spielen.

Grandios auch die Bilanzen im Doppel: Platz eins der Doppel-Rangliste belegt das Doppel Hoppmann/Möhle mit 12:0-Spielen, auf Platz zwei folgt das Team Henne/Westerhoff ebenfalls ungeschlagen mit 10:0. Nach dieser äußerst erfolgreichen Saison steigt der MTV in die 3. Kreisklasse auf.

Die 2. Herren beendet die Saison in der untersten Spielklasse ohne einen einzigen Sieg mit 0:32 Punkten als Tabellenletzter auf Platz neun. Es kamen im Verlauf der Saison neun SpielerInnen zum Einsatz, Christopher Hoppe konnte immerhin neun Spiele gewinnen, jeweils einmal waren Andreas Bengel und Ramona Ehmann siegreich. Die weiteren Aktiven Siegfried Brandt, Otfried Muhs, Christina Knop, Andreas Kropp, Dr. Herbert Pfuhl und Beatrix Bünger konnten leider kein Spiel für sich entscheiden. In diversen Doppelpaarungen konnte lediglich das Doppel Hoppe/Brandt ein Spiel gewinnen.red