Jugendfussball

JSG Markoldendorf belegte zweiten Platz

Markoldendorf. Kürzlich wurde das letzte Hallenturnier in Bad Gandersheim ausgespielt. In der Vorrunde trat die JSG Markoldendorf gegen JSG Nörten und gewann mit 4:2. JSG Auetal-Altes Amt II wurde mit 4:0 bezwungen, gegen Kreiensen/Grenne gab es einen 4:1-Sieg.

Im Halbfinale traf die Mannschaft auf JSG Auetal-Altes Amt I. Nachdem man frühzeitig mit 0:1 zurück lag, fing das Team wieder an zu spielen und gewann überzeugend mit 3:1. Im Finale hieß der Gegner SV Alfeld, der ebenfalls die Vorrunde ohne Punktverlust bleib.

Leider verließen die JSG-Spieler die Kräfte, sie verloren mit 0:2. Trotzdem war das Team zufrieden, mit der guten Platzierung hatte man im Vorfeld nicht gerechnet. Zur JSG-Mannschafft gehören (untere Reihe von links) Jonas Schwierz, Silas Tappe, Noah Kunzi und Kimi Böker sowie (obere Reihe) Mathias Ahlswede, Tim Erik Rohmeier, Niklas Ahlswede, Jonas Strunk, Hennes Meyer, Jonas Henne.oh