Meisterschaft für Damen 50 II am letzten Punktspieltag

Einbeck. Am letzten Punktspieltag erkämpfte sich die 2. Da­men 50-Mannschaft von Blau-Weiß Einbeck mit einem 4:2-Erfolg in Holzminden die Meisterschaft in der Verbandsklasse.

Bereits 3:1 führten die Einbeckerinnen nach den Einzelspielen durch Erfolge von Elke Löhnhardt 3:6/6:4/15:13, Elvira Kraus 6:2/7:6 und Edeltraud Hebel 6:1/6:0. Besonders er­wähnenswert an diesem Spieltag ist der Erfolg im Einzel von Elke Löhnhardt, die in dieser Partie für Einbeck an Nr. 1 spielte und ihre Gegnerin im dritten Satz im Match-Tie-Break mit 15:13 bezwang.

Den noch fehlenden Punkt zum Spielgewinn er­spielte das Doppel Margit Reier/Edeltraud Hebel 6:1/6:3. Das Foto zeigt die Spielerinnen der Damen 50 II (von links): Margit Reier, Elvira Kraus, Elke Löhnhardt, Gitta Klose, Christa Klinke und Lisa Meyerholz, es fehlen Edeltraud Hebel und Heidrun Haack.oh

Lokalsport

TSV neuer Spitzenreiter

FSG Leinetal sorgt für Überraschung

Jugendfußball FairPlay