Leichtathletik

Nach 12,67 Meter: Arthur Heinelt auf Rang eins

Dassenser Kugelstoßer auf dem ersten Platz in der Deutschen Bestenliste

Sportlerehrung in Einbeck (von links): Helmut Dressler, Leonie Hoppert, Nele Nowakowski, Felina Kerl und Arthur Heinelt.

Dassensen. Beim Werfertag in Osterode war der 12,67 Meter-Wurf im Kugelstoßen von Arthur Heinelt eine Sensation. Mit dieser Weite steht erstmalig ein Dassenser Sportler in der deutschen Bestenliste auf Platz eins. Ein bisher einmaliges Ereignis für Dassensen und den TSV Dassensen. Jetzt heißt es diesen Platz zu verteidigen. Die Mitbewerber werden bis zum Ende der Saison versuchen Arthur den begehrten Platz streitig zu machen.

Beim Werfertag im Göttinger Jahnstadion waren kürzlich vier Dassenser gemeldet. Nele Nowakowski startete im Kugelstoßen mit Platz 2 - 6,77 Meter, im Diskuswurf mit Platz 2 - 18,95 Meter, und Speerwurf Platz 1 - 18,48 Meter. Die Leistung im Kugelstoßen und Diskuswurf waren für Nele Bestleistungen.
Leonie Hoppert erreichte zwei erste Plätze im Kugelstoßen 8,05 Meter und Diskuswurf 24,29 Meter. Anna-Lena Böker startete in der Altersgruppe U20 und musste sich großer Konkurrenz erwehren. Im Kugelstoßen Platz zwei mit 9,45 Meter. Hier wurde Siegerin Nele Fasold (LG Weserbergland) mit 9,48 Meter. Der Speerwurf wurde mit 25,32 Meter vor Fabienne Föst (LG Göttingen) mit 25,24 Meter gewonnen.

Der Senior Helmut Dressler hatte sich für vier Disziplinen angemeldet. Ohne Mitbewerber der Altersgruppe U70 – 70 bis 74 Jahre wurden folgende Leistungen erzielt. Kugel – 10,56 Meter, Diskus – 28,18 Meter, Speer – 29,80 Meter und Hammerwurf 23,10 Meter. Bereits am 9. April hatte Helmut den Werfer Fünfkampf in Borken (Hessen) besucht. Eingerahmt von zwei holländischen Sportlern wurde Helmut mit 2791 Punkten Zweiter. Sieger wurde Jan von Hooft. Platz drei belegte Frans Kiep (Eindhoven Atletiek). Eingeladen von der Stadt Einbeck waren fünf Dassenser Sportler/-innen zur Verleihungsfeier am 27. April im Alten Rathaus. Die Richtlinien für eine Ehrung des Jahres 2021 wurde erfüllt von Nele Nowakowski mit Bezirksmeisterin im Blockmehrkampf. Helmut Dressler als zweimaliger Bezirksmeister im Kugelstoßen und Speerwurf. Leonie Hoppert mit jeweils Platz 3 bei den Landesmeisterschaften im Blockmehrkampf Wurf, Diskuswurf und 100 Meter Hürdenlauf. In der Landesbestenliste des Jahres 2021 wurde im Blockmehrkampf Wurf der zweite Platz belegt und im 100 Meter Hürdenlauf der 3. Platz. Felina Kerl erreichte Platz drei im 100 Meter Hürdenlauf was auch in der Landesbestenliste erzielt wurde.

Arthur Heinelt wurde im Blockmehrkampf Wurf Bezirksmeister und bei den Landesmeisterschaften wurde er Vizemeister. Im Kugelstoßen wurde Arthur Landesmeister und im Dis­kuswurf wurde er Vize-Landesmeister. In den Landesbestenlisten ist Arthur mit jeweils einem dritten Platz im Diskus und Blockmehrkampf gewertet. Die nächste zu beachtende Veranstaltung wird in Einbeck stattfinden. Der ESV hat zum 29. Mai ein Landesoffenes Leichtathletik Sportfest der Altersgruppen U12 bis U20 ausgeschrieben.oh

Lokalsport

NHC-Kantersieg in Einbeck

Eintracht-Profi bei den »Einbecker Löwen« zu Gast