Jugendfußball

Nur Siege für SVG 05-Jugendkicker

SVG 05 FI gewinnt gleich mit 16:0 / EI siegt mit 12:0 auswärts gegen JSG Ahletal

Nur mit Siegen beendeten die Jugendmannschaften der SVG Einbeck 05 am vergangenen Wochenende ihre Punktspiele. Den höchsten Sieg feierte die FI beim SV Höckelheim mit 16:0. Mit einem 12:0-Sieg kehrte die SVG 05 EI von der JSG Ahletal zurück und die SVG 05 EII gewinnt gegen Gandersheim mit 1:0.

Einbeck. JSG Ahletal D – SVG Einbeck 05 DII 0:4. Eine gute Leistung der SVG Einbeck 05, die zum Auswärtsspiel in Schönhagen zur JSG-Ahletal reiste. Nach der erfolgreich abgeschlossenen Hallenrunde und nur wenigen Tagen Training auf dem Rasen, kamen die Jungs nur langsam in Fahrt und es stand nach einer durchwachsenen ersten Halbzeit 0:0. Die Jungs hatten sich aber warmgespielt, und kurz nach Wiederanpfiff fiel das 1:0 für die SVG 05. Jetzt hatte man das Spiel im Griff und baute aus einer sicher stehenden Abwehr das Spiel nach vorne auf. Die Tore zwei, drei und vier ließen nicht lange auf sich warten. Die Kampf- und Laufbereitschaft hat gestimmt, was am Ende auch den Erfolg ausmachte.

JSG Ahletal EI – SVG Einbeck 05 EI 0:12. Das Spitzenspiel mit Tabellenführer SVG 05 und dem Tabellenzweiten Ahletal war am Ende doch nicht so schwer, wie alle gedacht hatten. Die JSG Ahletal hatte große Personalsorgen und bekam mit F-Jugendspielern ihr Team voll. Das diese Jungs körperlich kaum den SVG-Spielern Paroli bieten konnten, war nach kurzer Zeit abzusehen. Die Einbecker spielten gewohnten schnellen Kombinationsfußball und ließen dem Gegner kaum Chancen zum Luftholen, am Ende war das Ergebnis mit 12:0 für die SVG 05 ein leicht erspielter Sieg. Die Trainer luden nach dem Spiel alle Kinder, Eltern und Verantwortliche zum Grillabend ein. Bei allem Ehrgeiz sollten andere Aspekte in den unteren Bereichen nie außer Acht gelassen werden, Sportfreundschaften oder Respekt dem Gegner gegenüber sollte immer im Vordergrund stehen. Beide Trainer waren mit ihrer Aktion voll zufrieden und bedankten sich bei allen.

SVG Einbeck 05 EII – GW Bad Gandersheim EI 1:0 (0:0). Ein spannendes Spiel bekamen die Zuschauer beider Teams zu sehen. In der ersten Halbzeit hatten beide genug Chancen, um Tore zu erzielen, die jedoch nicht genutzt wurden. Man ging mit einem 0:0 in die Pause. In der zweiten Spielhälfte das gleiche Bild, nur die SVG EII nutzte kurz vor Schluss eine Chance, um das Spiel mit 1:0 zu gewinnen.

SVG Einbeck 05 EIII – JSG Dassensen 3:1. Auch im zweiten Spiel der Rückrunde waren die EIII-Junioren der SVG Einbeck 05 erfolgreich. Dabei war das Spiel gegen die JSG Dassensen/Ilmetal alles andere als eine klare Angelegenheit. Von Anfang an stellten die Gegner die Räume zu, so dass nur wenige Chancen entstanden. Das Spiel war ein offener Schlagabtausch beider Teams, die Einbecker erzielten das 1:0 (12.), doch nur zwei Minuten später glich die Mannschaft aus Dassensen aus. Die zweite Halbzeit war geprägt von Kampf und hartem Einsatz. Auch spielerisch konnten die Einbecker jetzt zulegen und erzielten die entscheidenden Tore zum 3:1-Endstand (31./46.). SV Höckelheim F – SVG Einbeck 05 FI 0:16. Auch das zweite Rückrundenspiel gewann die SVG 05 FI klar mit 16:0. Der SV Höckelheim war in allen Belangen chancenlos, und somit hatten die SVG 05-Kicker leichtes Spiel. Im Vorfeld hatten die Blau-Gelben noch einige Spielerausfälle und mussten ohne Auswechselspieler das Auswärtsspiel bestreiten. Auch im Spiel gab es noch ein paar Verletzungen, so dass in der zweiten Hälfte noch einige Umstellungen vollzogen werden mussten.

Aber auch davon ließen sich die Einbecker nicht ablenken und gewannen am Ende auch in dieser Höhe verdient. Dabei: L. Birkelbach, N. Röpke, T. Thomas, A. Mandratzis, M. Böttcher, G. de Paduanis, M. Förster.pk

Lokalsport

Wichtiges Heimspiel für den Vardeilser SV

Große Ernüchterung beim FC