15. Polderwalken war gut besucht

Immensen. Trotz der Überschneidung mit dem Einbecker Bierstadtlauf waren 70 Walkerinnen und Walker der Einladung des SV Immensen zum 15. Polderwalken gefolgt.  Nach den Begrüßungsworten des 1. Vorsitzenden des SV Immensen, Erhard Pavel, ging es bei bestem Walking-Wetter vom Dorfgemeinschaftshaus über Salzderhelden, Hohnstedt, den Weißen Budenweg, Hollenstedt und Drüber zurück nach Immensen.

Die vier unterschiedlich langen Etappen, zwischen vier und acht Kilometern, führten durch die schöne Natur. Anfänger und Fortgeschrittene nutzten sie ganz individuell. Der eingesetzte Fahrdienst brachte die Teilnehmer zu den einzelnen Etappen oder zurück zum Ausgangspunkt.

Hier standen wieder Salate, Kaffee und Kuchen sowie Getränke für einen gemütlichen Abschluss bereit. Bereits jetzt weist die Walking-Gruppe des SV Immensen auf das 16. Polderwalken im Jahr 2018 hin, traditionell am ersten Sonnabend im Mai.oh



Jetzt anmelden!

Nachrichten direkt aus unserer Redaktion auf Ihr Smartphone. Immer top informiert per WhatsApp & Co:

WhatsApp

Legen Sie für unsere WhatsApp-Nummer einen Kontakt an. Im Anschluss senden Sie uns bitte eine WhatsApp-Nachricht mit dem Begriff Start.

Facebook-Messenger

Schicken Sie uns einfache eine Nachricht mit dem Begriff Start per Facebook-Messenger.

Telegram

Suchen Sie in der Telegram-App nach unserem Kontakt »EinbeckerMorgenpost_Bot«. Im Chatfenster klicken Sie auf Start und schon erhalte Sie unsere Nachrichten.

Insta

Installiere Sie auf Ihren Smartphone die Insta-App. Diese finden ist im AppStore für iOS oder für Android auf GooglePlay.

Im Anschluss aktivieren Sie einfach den Kanal »Einbecker Morgenpost« und erhalte ab sofort unsere News.