Tennis

Regionsmeisterschaften bei »Blau-Weiß« mit 90 Teilnehmern

Einbeck. Die Regionsmeisterschaften der TNB-Region Südniedersachsen für die Jugend und die Jüngsten wurde auf der Tennisanlage von »Blau-Weiß« Einbeck ausgerichtet. Unter den 90 Teilnehmern waren Aktive aus Markoldendorf, Northeim, Göttingen und Duderstadt, aber auch 15 Einbecker, die mit der Konkurrenz gut mithalten konnten. Yasmin Pinheiro und Leonie Zacharias erreichten das Halbfinale bei den U16-Juniorinnen. Das schafften auch Finn Schmid-Bauer bei den U14-Junioren und Henrik Weitze bei den U16-Junioren. Hannah Weitze, Philipp Sklorz und Oskar Loßie erreichten das Halbfinale in den Nebenrunden.

»Blau-Weiß Einbeck« will in Zukunft die Förderung junger Spieler, die Turniere spielen wollen, mit einem speziellen Programm intensivieren. Auskunft darüber geben Vereinstrainer Martin Rausch und Jugendwartin Antje Zacharias. Über das gute Abschneiden bei den Regionsmeisterschaften freuten sich (Foto) Vereinstrainer Martin Rausch, Leonie Zacharias, Yasmin Pinheiro, Hannah Siewert, Mark Lühmann, Finn Schmid-Bauer, Tillmann Reinert, Henrik Weitze, Philipp Sklorz, Anika Zacharias, Julia Miranda, Elias Miranda, Julia Sklorz sowie Johann und Oskar Loßie.oh