»Rennsteigfreunde« feiern zehnjähriges Bestehen

Naensen. 2008 haben sich Heinz Meyer, Hans-Dieter Fesser (fehlt auf dem Foto), Edmund Stets und Klaus-Dieter Armbrecht vom MTV Naensen nach Frauenwald im Thüringer Wald begeben, um eine Woche auf dem Rennsteig zu wandern. Dies war der Start für künftige jährliche Wandertouren unter dem Namen »Rennsteigfreunde«.

In den Jahren 2009 bis 2011 war man nochmals im Thüringer Wald unterwegs. Weitere Wanderfreunde kamen hinzu. Auf dem Hexenstieg im Harz wanderte die Gruppe 2012 und 2013. Aufgrund des relativ hohen Altersdurchschnitts der Teilnehmer suchte man sich ab 2014 flachere Wanderstrecken in der Lüneburger Heide (Heidschnuckenweg) aus. Jetzt trafen sich die »Rennsteigfreunde«, um das zehnjährige Bestehen zu feiern.

Nach einer Wanderung auf dem Selterkamm vom Oberbecken des Wasserkraftwerkes Erzhausen nach Freden boten die bisherigen Wandertouren bei einem gemeinsamen Mittagessen mit Ehefrauen im »Röhnkrug« noch viel Gesprächsstoff. In diesem Jahr findet die Wanderung im August wiederum in der Lüneburger Heide statt.oh