Schulsport Tischtennis

Löns-Realschüler trainieren für Olympia

Einbeck. Im Rahmen des Kreisentscheides »Jugend trainiert für Olympia« in Einbeck haben die Jungen der Wettkampfklasse III (Jahrgänge 2005 bis 2008) und IV (Jahrgänge 2007 bis 2010) der Löns-Realschule faire Spiele absolviert. Es wurden jeweils ein Doppel und ein Einzel gespielt. Hierbei mussten die Spieler der WK-Klasse III gegen die IGS Einbeck antreten.

Die Sätze wurden von Malte Knoke, Jannik Genz, Paul Schiek, Robin Bruns, Luke Pastrik, Maxi Woschek und Jason Bubke souverän mit 7:2-Punkten und 22:12- Sätzen gewonnen. Dies bedeutet für dieses Team die Qualifizierung zum Bezirksvorentscheid am 23. Januar in Duderstadt. Von dort könnte es bei einem Sieg zum Bezirksentscheid am Mittwoch, 19. Februar nach Wolfenbüttel gehen.

Die Jungen der WK-Klasse IV haben gegen die Paul-Gerhardt-Schule aus Dassel gespielt. Knapp unterlagen Paul Friedrichs, Camillo Brockmann, Finn Friedrichs, Max Duda, Justin Hesse, Bennet Hesse und Jannik Elligsen mit 5:4 Punkten und 21:15 Sätzen. Die erfolgreiche Teilnahme war für die Sportfachleiterin Jaqueline Schütte eine besondere Überraschung, da Tischtennis bislang an der Löns-Realschule nicht wettkampforientiert unterrichtet wird. Obwohl durch die umbaubedingten Einschränkungen in den beiden Sporthallen am Hubeweg leider keine Zuschauer dabei sein konnten, hatten alle Aktiven viel Spaß an diesem lustigen Sporttag.oh