Fußball 1. Kreisklasse 2

SG Elfas holt wichtigen Sieg

Wichtige drei Punkte in Sülbeck | Hollenstedt lässt Federn

Mit vereinten Kräften nehmen die Elfas-Spieler Hendrik Kahnert (links) und Jonas Dyka (rechts) dem Sülbecker Torjäger Jonas Warnecke den Ball ab.

Einbeck. Während die SG Hollenstedt/Stöckheim beim 2:2 in Markoldendorf wichtige Punkte im Aufstiegskampf liegen ließ, feierte die SG Elfas einen Sieg in den Schlussminuten. Von den Partien FC Ahlshausen/Opperhausen – SG Dassel/Sievershausen II (6:3) und FC Kreiensen/Greene – SVG Einbeck II (2:4) hat die »EM«-Sportredaktion leider keine Informationen bekommen.

FC Sülbeck/I. II – FC Ahlshs./O. 4:5 (2:2)

Einen offenen Schlagabtausch lieferte sich die Sülbecker Reserve mit dem FC Ahlshausen/O.. Zwar hatten die Gastgeber mehr Torchancen, doch die Gäste agierten kaltschnäuziger vor dem Sülbecker Kasten und feierten drei glückliche Punkte im Freitagabendspiel.
Tore: 0:1 Beier (3./ET), 1:1 Warnecke (14.), 1:2 Ludwig (25.), 2:2 Olesch (42.), 3:2 Warnecke (50.), 3:3/3:4 Ludwig (59./64.), 3:5 Wicharz (77.), 4:5 Warnecke (83.).

TSV Lauenberg – FSG Hils/Selter 1:3 (0:0)

In der ausgeglichenen Partie war es zu Beginn der zweiten Halbzeit ein Doppelschlag innerhalb von wenigen Sekunden, der die Gäste auf die Siegerstraße brachte. Zwar keimte nach dem Anschlusstreffer noch einmal Hoffnung auf, doch Kevin Kensy machte in der Nachspielzeit den Auswärtssieg perfekt.
Tore: 0:1 Mika (48.), 0:2 Koch (49.), 1:2 Apel (80.), 1:3 Kensy (90.+2).

FC Sülbeck/I. II – SG Elfas 2:3 (1:0)

Mit einem blauen Auge sind die Gäste noch einmal davon gekommen und konnten sich die drei Punkte in der Schlussphase sichern. Dabei sah es lange danach aus, dass die FC-Reserve als Sieger vom Feld geht, doch die Gastgeber ließen gute Kontergelegenheiten liegen, um nach der 2:0-Führung den dritten Treffer nachzulegen. Mit dem Sieg hat die Elf von Dirk Tschentscher die Meisterschaft weiterhin in der eigenen Hand.
Tore: 1:0 Serras (17.), 2:0 Mädge (49.), 2:1 Ressmann (58.), 2:2 Gutermuth (72.), 2:3 Müller (85.).

MTV Markold. – SG Hollenst./St. 2:2 (0:0)

Von »zwei verlorenen Punkten« berichtete MTV-Trainer Michael Castaldo, der mit seiner Mannschaft bereits mit 2:0 in Front lag und durch die individuelle Klasse von Michael Misch noch den Ausgleich hinnehmen musste.

Tore: 1:0 Possner (50.), 2:0 Behrend (54.), 2:1/2:2 Misch (72./88.) .

SG Ilmetal/D. – FSG Hils/Selter 1:0 (1:0)

Trotz arger Personalprobleme feierte die SG Ilmetal/Dassensen einen verdienten Sieg. Der reaktivierte Christoph Steinfeld (15.) erzielte dabei den Treffer des Tages. Im Laufe der Partie ließ die SG noch mehrere gute Chancen ungenutzt.

SV Mackensen – GW Bad Gandersheim 1:5 (1:2)

Ein ungefährdeter Sieg für den Tabellenführer.

Tore: 1:0 Bunke (20.), 1:1 Bikic (26.), 1:2/1:3 Balistreri (38./56.), 1:4  Groß (66.), 1:5 Balistreri (82.).mc