Fußball 1. Kreisklasse 2

SG-Reserve verpasst Sprung auf Rang 2

0:0 gegen Markoldendorf | Hollenstedt siegt weiter

In dieser Szene kommt Dassels Niklas Schoppe (links) gegen den Markoldendorfer Jan ­Behrendt einen Schritt zu spät.

Einbeck. Die SG Dassel/Sievershausen II kam nicht über ein torloses Remis gegen Markoldendorf hinaus. Die SG Hollenstedt/Stöckheim konnte in Wenzen einen verdienten Sieg feiern und somit das neunte Spiel in Folge gewinnen.

SG Dassel/Siev. II – MTV Markoldend. 0:0 (0:0)

In einer zerfahrenen, aber ausgeglichenen Partie leisteten die Gäste guten Widerstand und feierten einen verdienten Auswärtspunkt. Der SG-Reserve fehlte es an offensiver Kreativität, um zum Erfolg zu kommen. In der Schlussphase kassierte ein Gästespieler noch die gelb/rote Karte. Mit dem Remis verpasste die SG-Reserve den Sprung auf den anvisierten zweiten Tabellenplatz.

FSG Hils/Selter – SG Hollenstedt/St. 2:3 (0:3)

Bereits zum Halbzeitpfiff hat sich die SG Hollenstedt/Stöckheim auf der sicheren Seite gefühlt und hätte zum Seitenwechsel bereits viel höher führen müssen. Nach der Halbzeit kam die Heimelf besser in die Partie und zeigte Moral, die aber am Ende nicht mehr belohnt wurde. Der Hollenstedter Michael Misch erzielte seine beiden Treffer jeweils per direktem Freistoß.

Tore: 0:1 Misch (2.), 0:2 Hellmiß (13.), 0:3 Misch (21.), 1:3 Spangenbergerg (48.), 2:3 J. Grotjahn (86.).mc

Lokalsport

SG Dassel/Sievershausen wurde Zweiter im VGH-Fairness-Cup

VSV gewinnt Verfolgerduell