Fußball Testspiele

Sülbeck besiegt Oberligist SVG Göttingen

Bezirksligist bezwingt Oberligisten | SVG Einbeck setzt sich gegen SG DaSie durch

Dexil Coskun (links) gewann mit der SVG Einbeck 1:0 gegen die SG Dassel/Sievershausen mit Maurice Tönnies.

Einbeck. Am vergangenen Wochenende startete die SVG Einbeck, SG Dassel/Sievershausen und der FC Sülbeck/Immensen mit Testspielen ins Fußball-Jahr 2022. Während die SVG die klassenhöhere SG DaSie besiegen konnte, gelang dem FC Sülbeck/Immensen beim Oberligisten SVG Göttingen ein überraschender 2:1-Sieg.

SVG Einbeck – SG DaSie 1:0 (0:0)

Auf dem Northeimer Kunstrasenplatz war beiden Mannschaften die lange Pause anzumerken. Die Kontrahenten boten sich zwar intensive und rassige Zweikämpfe, Torchancen waren dagegen Mangelware. Die Torhüter Gerrit Hennecke (SVG) und Patrick Haase (SG DaSie) hätten sich bei eisigem Wind sicherlich über mehr Beschäftigung gefreut. So dauerte es bis zur 75. Minute bis der Einbecker Christos Triantafillou den ersten wirklich gefährlichen Angriff vollenden konnte. In der Schlussphase hatte SG-Spieler Nick Schwerdtfeger zwar die Möglichkeit auf den Ausgleich, doch lupfte seinen Versuch über das SVG-Tor.
Tore: 1:0 Triantafillou (75.)

SVG Göttingen – FC Sülbeck/Imm. 1:2 (1:1)

Einen Überraschungserfolg, der viel Selbstvertrauen für die Meisterrunde geben wird, erzielte der FC Sülbeck/Immensen bei der SVG Göttingen. Gegen den zwei Klassen höher spielenden Oberligisten war »eine disziplinierte Mannschaftsleistung gegen einen spielstarken Gegner der Grundstein zum Erfolg«, so FC-Trainer Markus Schnepel. Dennis Behrens (17.) und Lukas Niesmann (50.) brachten Sülbeck jeweils mit schönen Fernschüssen in Front. SVG-Stürmer Julian Kratzert (31.) gelang der zwischenzeitliche Ausgleich. Im zweiten Durchgang konnte der FC dem druckvollen Spiel der Hausherren mit einer konzentrierten Verteidigungsleistung entgegenwirken, um den Vorsprung über die Zeit zu bringen. In der Schlussphase verpasste die Schnepel-Elf noch gute Kontermöglichkeiten auf den dritten Treffer.

Tore: 0:1 Behrens (17.), 1:1 Kratzert (40.), 1:2 Niesmann (50.)mc