Landesliga

SVG 05 am Sonntag gegen Fallersleben

Wo führt der Weg der SVG 05 hin? / Mitabstiegskonkurrent Fallersleben kommt

»Wo führt der Weg der SVG Einbeck 05 in dieser Saison hin?«, fragen sich viele Fans und Fußballexperten derzeit. Kann die SVG Einbeck 05 den Abstieg noch umgehen, oder führt der Weg in der neuen Saison tatsächlich in die Bezirksliga? Zwar haben die Bindewald-Schützlige die Osterspiele verloren, doch am Sonntag hat sich der ebenfalls abstiegsgefährdete VfB Fallersleben angesagt. Einziger Unterschied zwischen den Mannschaften ist, dass der Gast 28 Punkte auf dem Konto hat und die SVG 05 nur 21 Punkte, wobei die besseren Aussichten auf den Klassenerhalt ganz klar auf Seiten der Gäste zu finden ist.

Einbeck. Drittletzter in der Landesligatabelle ist die SVG Einbeck 05 und hat es derzeit nicht leicht. Nicht nur, dass man keine Punkte einfährt, die Konkurrenz punktet zu allem Überfluss auch noch kräftig. Es wird in Einbeck also mehr als langsam Zeit das Punktekonto aufzubessern, will man noch den Klassenerhalt möglich machen. Mit dem VfB Fallersleben kommt ein Gegner, der ebenfalls vor Wochen auf dem vorletzten Tabellenplatz stand und sich mit einer wahren Energieleistung aus der Talsohle gezogen hat.

Gegen diesen Gegner aus Fallersleben sollte es doch möglich sein, einen Dreier zu landen, um neue Hoffnung auf den Klassenerhalt zu schaffen. Allerdings hat der VfB Fallersleben schon so manche Partie für sich im Kampf gegen den Abstieg entscheiden können und die SVG 05 sollte mit aller Macht gegen die Gäste kämpfen, um endlich die wichtigen Punkte zu ergattern. Kampf ist wohl hier vorprogrammiert – oder hat sich die Bindewald-Elf schon mit dieser Situation abgefunden? Spielbeginn im heimischen Stadion ist am kommenden Sonntag, 1. Mai, um 15 Uhr.

Der Spielplan: Hillerse – FT Braunschweig (Sa. 16 Uhr), Petershütte – Gifhorn (Sa. 16 Uhr), Grone – Oker (16 Uhr), U.L.M. Wolfsburg – Spor Osterode, Holtensen – Vorsfelde, RSV Göttingen 05 – Ölper, SVG Göttingen – Kästorf, SVG Einbeck 05 – Fallersleben, Braunschweiger SC – Helmstedt (alle anderen Spiele So. 15 Uhr). Spielfrei: MTV Wolfenbüttel.pk