Landesliga

SVG 05 am Sonntag gegen TSV Hillerse

Kommt das Selbstvertrauen zurück? / Strzalla fehlt durch Rote Karte / Nicht wieder verlieren

Am Sonntag, 26. September, wird die Auswärtspartie der SVG Einbeck 05 beim TSV Hillerse um 15 Uhr angepfiffen. Dabei hoffen die Bindewald-Schützlinge auf Wiedergutmachung, die Leistung im Heimspiel am vergangenen Sonntag darf dabei in keinem Fall wiederholt werden. Der TSV Hillerse liegt zwar nur einen Zähler vor der SVG 05, durch das enge Mittelfeld kann man im Falle einer Niederlage noch weiter nach unten durchgereicht werden. Denn schon in der letzten Saison gab es gegen diesen Gegner zwei Niederlagen von 6:0 und 1:0 zu verzeichnen.

Einbeck. Es muss ein völlig anderes Spiel werden: Nach der 1:4-Niederlage gegen U.L.M. Wolfsburg wartet am Sonntag um 15 Uhr mit dem TSV Hillerse ein erneut unbequemer Gegner, und das in allen Bereichen. Dass es ein hartes Stück Arbeit wird, weiß auch das Trainergespann Bindewald/Ilsemann, denn gerade offensiv und dazu noch auf heimischem Boden hat der TSV Hillerse besondere Qualitäten.

Es muss und soll ein anderes Spiel werden als am vergangenen Sonntag, das weiß auch SVG 05-Coach Bindewald und hofft auf neues Selbstvertrauen seiner Mannschaft. Der zweite Grund, warum es anders – und auch besser – laufen muss: Gegen Wolfsburg gab es viele Schwächen und Missverständnisse im Spielaufbau und dazu auch noch die Rote Karte für Strzalla, der seiner Mannschaft fehlen wird.

Aber natürlich weiß auch Coach Bindewald, dass mit einer guten Defensive allein noch lange kein Spiel gewonnen wird. »Offensiv und durchschlagskräftig wie in Wolfenbüttel« sollten die Blau-Gelben wieder auftreten und ein »Dreier« wäre der Lohn. Denn es ist klar, für die SVG 05 gilt nach wie vor das ausgerufene Ziel, den Klassenerhalt in trockene Tücher zu bekommen. Sollte der junge SVG 05-Keeper Patrick Falke in seiner ersten Landesliga-Saison wieder zu großen Taten wie gegen Wolfsburg auflaufen, dann könnten die angestrebten Punkte auch mit nach Einbeck genommen werden.

Der Spielplan: Gifhorn – SVG Göttingen (Sa. 15 Uhr), FT Braunschweig – RSV Göttingen 05 (Sa. 17 Uhr), Spor Osterode – Grone, Hillerse – SVG Einbeck 05, U.L.M. Wolfsburg – Braunschweiger SC, Wolfenbüttel – Petershütte, Kästorf – Ölper, Fallersleben – Oker, Helmstedt – Vorsfelde (alle anderen Spiele So. 15 Uhr). Spielfrei: TSV Holtensen.pk

Lokalsport

Ilmetal/Dassensen ist durch, VSV kann nachlegen