Jugendfußball

SVG 05 FI bei Jugendturnier in Burgwedel

SVG 05 FII verliert letztes Punktspiel / SVG 05 EI beendet Saison ohne Niederlage

Die Fußballsaison der jungen Kicker der SVG Einbeck 05 ist nun beendet. Nachfolgend die Berichte der verschiedenen SVG 05-Jugendmannschaften.

Einbeck. Am letzten Spieltag gewann die SVG 05 EI ihre letzte Begegnung mit einem 8:2-Erfolg bei der JSG Dassel und blieb somit in der gesamten Saison ungeschlagen. Mit einer 2:1-Niederlage gegen die JSG Nörten beendete die SVG 05 II ihre Saison und die FI belegte bei einem Turnier in Burgwedel den fünften Platz.

JSG Dassel EI – SVG Einbeck 05 EI 2:8. Das letzte Spiel in dieser Serie für die Einbecker EI war genau so erfolgreich wie die Spiele zuvor. Die Dassler konnten der Power und Spielfreude kaum etwas entgegensetzen. Ohne Niederlage beendete die EI in der Kreisliga 1 ihre Spiele mit einem Torverhältnis von 94:15, somit ist die EI der SVG 05 verdient Staffelsieger geworden. Jetzt geht es am kommenden Mittwoch, 16. Juni, um 18 Uhr auf dem Sportplatz in Hohnstedt gegen Eintracht Northeim, die ebenfalls Staffelsieger geworden sind, um den Kreismeister-Titel der E-Jugend 2009/2010.

Die Northeimer sind bereits Hallenkreismeister geworden und sind Favorit, daher bittet die EI um Unterstützung. Beide Trainer kennen ihren Gegner und wissen, dass dieses Spiel eine enge Sache werden kann.Platz fünf der SVG 05 FI beim zweitägigen Turnier in Burgwedel. Bei heißen Temperaturen kämpften die Einbecker des Jahrgangs 2001 zwei Tage lang in Burgwedel beim Bananenflanken-Cup um Pokalehren.

Nach der Vorrunde belegten die Blau-Gelben den ersten Platz nach Siegen über Germania Egestorf (1:0), SV Weetzen (3:2), Schloss Ricklingen (4:1) und einer Niederlage gegen TSV Krähenwinkel (0:2). In der Zwischenrunde schlug man noch BW Neuendorf mit 2:0, so hatte man noch alle Chancen auf den Turniersieg. Am zweiten Tag ging so weiter, wie der erste endete. Gegen Heidmühler FC gewannen die Einbecker noch mit 1:0 und das Halbfinale schien greifbar, doch die zwei anderen Spiele gegen TSV Wolfsanger und TuS Wettbergen wurden mit 0:1 und 1:4 verloren. Am Ende hieß es somit Platz drei in der Zwischenrunde. Im Spiel um Platz fünf wurden alle Reserven mobilisiert, und gegen den TSV Krähenwinkel gab es ein 7:6 nach Neun-Meter-Schießen. Von 20 startenden Teams belegte die FI der SVG Einbeck 05 somit einen guten fünften Platz in der Endtabelle.

SVG Einbeck 05 FII – JSG Nörten I 1:2. Nach dem sich die FII der SVG Einbeck 05 bereits den zweiten Platz in der Kreisklasse 3 sichern konnte, stand am Sonnabend das letzte Punktspiel der Saison gegen den Tabellendritten aus Nörten an. Bei hochsommerlichen Temperaturen zeigten beide Teams eine klasse Leistung. Schon in der ersten Minute konnte die JSG einen gut vorgetragenen Angriff mit 1:0 abschließen. Die FII zeigte sich jedoch unbeeindruckt und berannte in der Folge das gegnerische Tor. Trotz mehrerer guter Einschussmöglichkeiten blieb es aber bis zur Pause beim knappen Rückstand. Auch nach Wiederanpfiff erwischte die JSG den besseren Start und nutzte eine Unachtsamkeit in der Einbecker Deckung zum glücklichen 2:0. Jetzt spielte eigentlich nur noch die FII, war feldüberlegen und erspielte sich Chance um Chance, aber zweimal Aluminium beziehungsweise der gute Torwart aus Nörten verhinderten den möglichen Anschlusstreffer.

Zu spät fiel dann doch noch das hoch verdiente Tor für die SVG 05, welches David mit einem platzierten Schuss in den Torwinkel erzielte. Für Einbeck spielten: F. Koch, D. Bönig, I. Grazhdankin, B. Haefner, M. Kessler, J. Scheerbarth, D. Schefer, N. Schwab und N. Zabiadakis.pk

Lokalsport

SG Dassel/Sievershausen wurde Zweiter im VGH-Fairness-Cup

VSV gewinnt Verfolgerduell