Jugendfußball

SVG Einbeck 05 B-Jugend startet in die Saison

Einbeck. Die BI-Jugend der SVG Einbeck 05 startet am Sonnabend, 14. August, mit dem Auswärtsspiel beim RSV Göttingen 05 in die Landesligasaison 2010/2011. Nachdem das Team in der vergangenen Spielzeit noch in der Niedersachsenliga spielte, hat sich die Mannschaft neu formiert. Sieben Spieler aus dem Kader vom letzten Jahr blieben der Mannschaft des neuen Trainers Jan-Philipp Brömsen (Uslar) erhalten. Dazu kamen alleine zehn Spieler aus der C-Jugend, die den Aufstieg in die Landesliga schaffte. Weiterhin kamen insgesamt fünf Neuzugänge zum Team dazu. Nach ausgiebiger Vorbereitung, die seit 9. Juli läuft, hat sich mittlerweile ein Kader von 18 Spielern  ergeben.

In diversen Testspielen gab es durchwachsene Ergebnisse für die Brömsen-Elf. Einem achtbaren 2:2 gegen Tündern (Niedersachsenliga) stehen Niederlagen gegen VfL Kassel (Hessenliga) so-wie TuSpo Petershütte (Bezirksliga) gegenüber. Trotzdem ist Brömsen zuversichtlich für die Serie: »Wir wollen versuchen, schnellstmöglich unser System so gut wie möglich umzusetzen. Wenn das Team an seine Leistungsgrenze gehen kann, werden wir in der Klasse eine gute Rolle spielen können.« Im Auftaktspiel am Sonnabend, 14. August, im Göttinger Maschpark wäre ein dreifacher Punktgewinn ein Anfang.

Das erste Heimspiel bestreitet das Team dann am Sonnabend, 21. August, um 14 Uhr gegen BSC Braunschweig II. Neu im Team der SVG Einbeck 05 ist auch Co-Trainer Albert Papenberg. Alt bewährt ist jedoch die Betreuung von SVG 05-Urgestein Walter Dotzeck. Neuzugänge sind Florian Papenberg (JSG Sülbeck), Noah Hilt (JFC Roswitha-Stadt), Julian Schnute (FC Kreiensen/Greene), Jendrik Bühring und Adrian Betzin (VfR Salzderhelden).oh

Lokalsport

TSV neuer Spitzenreiter

Jugendfußball FairPlay