SVG Einbeck 05 EI feiert Kreismeisterschaft

Einbeck. Die SVG 05 EI krönt ihre guten Leistungen in einem spannenden Finale gegen den amtierenden Hallenkreismeister Eintracht Northeim. Zahlreiche Zuschauer kamen, um diese zwei Mannschaften zu sehen. Beide Teams wurden souverän Staffelsieger in ihren Staffeln, so musste ein Finalspiel um den Kreismeistertitel ausgetragen werden. Von Beginn an zeigten beide Mannschaften, was sie können.

Chancen auf beiden Seiten, aber keine Tore. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit kam aus dem Mittelfeld ein beherzter Schuss, der von der Abwehr der Northeimer nicht richtig geklärt wurde: Michalek – gedanklich schneller als alle anderen – schob das Leder zur Führung der Einbecker ein. In der zweiten Halbzeit zogen sich die Einbecker in ihre Hälfte zurück und überließen einen Teil des Mittelfeldes dem Gegner, so kam Platz zustande, der zum Kontern einlud.

Siems nutzte diese Lücken immer wieder aus, und mit seinen drei Treffern sicherte er der Mannschaft den 4:0-Erfolg. Spielerisch waren die Einbecker am Ende den Northeimern doch überlegen und gewannen verdient. Bedanken möchte sich das Team bei den Eltern und den Fans, die auch zu Auswärtsspielen immer mit dabei waren. Das Foto zeigt von oben: Trainer T. Jenkowski, R. Demir, G. Margiotta, T. Valenta, J. Huynh, Betreuer A. Rauth, R. Siems, Betreuerin V. Jenkowski. Unten: K. Michalek, N. Siems, K. Jenkowski, R. Fis Francia, R. Sotor, F. Lange.    oh