Landesliga

SVG Einbeck 05 zur SVG Göttingen

Kann Einbeck Punkte sammeln? / Helmker: »Es wird Zeit, dass der Ball rollt!«

Fußball-Landesligist SVG Einbeck gastiert als 15. der Tabelle am Sonntag, 6. März, um 14.30 Uhr bei der SVG Göttingen. Die Uni-Städter rangieren derzeit auf dem achten Tabellenplatz in dieser Liga und gewannen das Hinspiel im Einbecker Stadion mit 4:0. Das sollte für die Bindewald-Elf eine Kampfansage bedeuten, denn die Blau-Gelben brauchen unbedingt Punkte, um aus dem Abstiegs-Sog zu kommen.

Einbeck. Die Spielabsage in Einbeck kam vorige Woche nicht überraschend, so SVG 05-Fußballfachwart Udo Helmker, »denn der Rasenplatz im Einbecker Stadion war alles andere als spieltauglich. Doch die Ergebnisse der Mannschaften, die gespielt haben, zeigten, dass sich die spielstarken Mannschaften auf seifigem Untergrund durchzusetzen wussten.« Am Sonntag wird der 25. Spieltag eingeläutet, und die SVG 05 sowie die SVG Göttingen haben bisher erst 15 Spiele absolviert. Da beide erst die gleiche Anzahl an Spielen vorzuweisen haben, sollten die Einbecker doch zumindestens einen Teilerfolg anstreben.

In der letzten Saison gab es in den anstehenden Begegnungen überwiegend Auswärtserfolge für die Blau-Gelben, nicht ausgeschlossen, dass sich auch diesmal die Elf von Coach Bindewald  in der Fremde zum Favoritensturz durchsetzen kann, um die nötigen Punkte für sich zu verbuchen. Neue Kräfte freisetzen nach der unfreiwilligen Spielpause vom Vorsonntag will auch die SVG Einbeck 05 in Göttingen. Das Einbecker-Team beeindruckte schon in ihren Trainingseinheiten und sollte die 4:0-Heimniederlage gegen diesen Gegner vergessen lassen.Das Motto der Trainer Bindewald/Ilsemann und der Betreuer sollte daher aufgrund der schwierigen Trainingsbedingungen (Hartplatz, und nur Laufen) im Freien lauten die Kräfte zu schonen und Verletzungen zu vermeiden. Bleibt jetzt nur noch die Hoffnung, dass es keine Spielabsage wegen Unbespielbarkeit des Platzes gibt.pk

Lokalsport

TSV neuer Spitzenreiter