Sport

TSV richtete Kreis-Wander- und Walkingtag aus

Lauenberg. Zum wiederholten Male hatte der TSV »Germania« Lauenberg im Rahmen der traditionalen Sportwoche zu einem Wander- und Walkingtag an den Sollingrand geladen. In diesem Jahr fand Veranstaltung als Kreis-Wander- und Walkingtag des Turnkreises Northeim-Einbeck statt.

Zusätzlich gab es wieder das seit Jahren bestehende Angebot für Mountainbiker. Rund 170 Teilnehmer trafen sich bei guten Bedingungen auf dem Lauenberger Sportplatz, der Start- und Zielbereich war. TSV-Vorsitzende Anja Wauker-Ubben (Zweite von rechts) und Kreiswanderwart Werner Arnemann (links) begrüßten die Aktiven, wünschten »gut Fuß«, und schickten sie auf die Strecken von sechs und zwölf Kilometer.

Die Mountainbiker absolvierten 42 Kilometer vor sich. Auch der Vorsitzende des Turnkreises Northeim-Einbeck, Heinz-Willi Elter (Zweiter von links), war vor Ort. Als alle wieder im Ziel waren, folgte nach der musikalischen Einleitung der Lauenberger Sollingmusikanten die Siegehrung.

Arnemann dankte dem Ausrichter für die gelungene Veranstaltung und übergab Wanderpokale und Erinnerungsurkunden an Wauker-Ubben, Fachwartin Irmtraut Dreyer und an Abteilungsleiterin Doris Böcker (Mitte). Elter ergriff danach das Wort und fand ebenfalls lobende schloss sich den Worten an und lobte, dass der TSV am Rand des Solling einen besonderen Rahmen für die Veranstaltung bot.

Wauker-Ubben, Dreyer und Böcker freuten sich über die anerkennenden Worte und dankte den vielen Helfer, die zum Gelingen dieses Tages beitrugen. Bei den Wanderern stellte der SV Mackensen die drittgrößte Teilnehmergruppe, während der TSV »Germania« Dassensen auf den zweiten Platz kam.

Die größte Wandergruppe kam vom TSV »Einigkeit« Sievershausen, aber auch viele Walker stellt der Verein. Er belegt in der Walkingwertung den dritten Rang - knapp hinter dem Einbecker SV. Die meisten Walkingteilnehmer waren aus dem Nachbarort Hilwartshausen angereist. Vertreter der Siegermannschaften (Foto) nahmen Präsente entgegen. Weitere Teilnehmer kamen unter anderem aus Fredelsloh, Amelsen, Wellersen und Bad Gandersheim. Mit Darbietungen der Sollingmusikanten klang der Tag aus.oh



Jetzt anmelden!

Nachrichten direkt aus unserer Redaktion auf Ihr Smartphone. Immer top informiert per WhatsApp & Co:

WhatsApp

Legen Sie für unsere WhatsApp-Nummer einen Kontakt an. Im Anschluss senden Sie uns bitte eine WhatsApp-Nachricht mit dem Begriff Start.

Facebook-Messenger

Schicken Sie uns einfache eine Nachricht mit dem Begriff Start per Facebook-Messenger.

Telegram

Suchen Sie in der Telegram-App nach unserem Kontakt »EinbeckerMorgenpost_Bot«. Im Chatfenster klicken Sie auf Start und schon erhalte Sie unsere Nachrichten.

Insta

Installiere Sie auf Ihren Smartphone die Insta-App. Diese finden ist im AppStore für iOS oder für Android auf GooglePlay.

Im Anschluss aktivieren Sie einfach den Kanal »Einbecker Morgenpost« und erhalte ab sofort unsere News.