Feuerwehr wegen Ölspur im Einsatz

Einbeck. Eine der wichtigsten Straßen in Einbeck, die Hannoversche Straße in Höhe einer Tankstelle, war am Montagabend gegen 19 Uhr für länger als eine Stunde nur halbseitig befahrbar. Die Fahrbahn in stadtauswärtiger Richtung war durch eine lange Ölspur verschmutzt.

Zu dem Einsatz der Feuerwehr Einbeck unter der Einsatzleitung von Ortsbrandmeister Matthias Krüger kam es, nachdem ein Auto einen Motorplatzer hatte und das auslaufende Öl mit Bindemittel aufgefangen werden musste. Die Feuerwehr verhinderte somit, dass das Öl ins Grundwasser einsickern konnte.pk

Blaulicht

Bilanz der Polizei zum Eulenfest

Grober Unfug mit Weidetor