Unbekannte klauen 89-Jähriger Goldkette - Polizei sucht die Täter

Einbeck. Am vergangenen Dienstag klingelte ein bisher unbekannter Mann bei einer 89-jährigen Hausbewohnerin in der Patschkauer Straße und gab an, Gold, Möbel und Pelze aufzukaufen. Da die Angesprochene eine Goldkette verkaufen wollte, ließ sie den unbekannten Mann in ihre Wohnung. Kurze Zeit später wurde noch ein weiterer unbekannter Mann zur Begutachtung von Büchern und Zinnbechern eingelassen. Beide Männer verließen dann wieder die Wohnung ohne Gegenstände angekauft zu haben.

Kurze Zeit später stellte die 89-jährige Geschädigte fest, dass ihr die beiden Männer eine Goldkette im Wert von etwa 900 Euro unbemerkt entwendet hatten. Eine Person wird als gepflegt, südländisch aussehend, etwa 175 Zentimeter groß, etwa 40 Jahre alt, schlank, mit dunkelblondem Kurzhaarschnitt und Schnäuzer beschrieben. Die zweite Person soll etwa 35 Jahre alt sein, 170cm groß und dunkle kurze Haare haben.ots

Blaulicht

Einbruch in Einfamilienhaus

Einbruch in Firmengebäude

Verkehrsunfall mit Traktor

80-jähriger Einbecker übersah Radfahrer