Marihuana im Auto gefunden

Einbeck. Am vergangenen Montag musste sich eine 28-jährige Einbeckerin gegen 19.30 Uhr mit ihrem Pkw einer Verkehrskontrolle unterziehen. Während dieser Kontrolle konnte durch die Polizeibeamten ein typischer Marihuanageruch aus dem Fahrzeug wahrgenommen werden.

Auf Nachfrage gab die junge Frau an, weder Betäubungsmittel konsumiert zu haben noch welche zu transportieren. Mit der Aussage, nichts konsumiert zu haben, sollte sie Recht behalten, da ein Drogentest negativ verlief. Allerdings konnten bei der sich anschließenden Durchsuchung des  Fahrzeuges im Handschuhfach Cannabisblüten, in Folie verpackt, aufgefunden werden. Wie die Betäubungsmittel dahin gekommen sind, konnte sich die Frau nicht erklären. Gegen sie wurde ein Verfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.ots

Blaulicht

Zwei Hunde nach Einbruch verschwunden