Rollerfahrer verletzte sich schwer bei Unfall bei Kuventhal

Kuventhal. Am vergangenen Sonntag gegen 17.30 Uhr fuhr ein 69-jähriger Rollerfahrer, der aus Richtung Kuventhal kam, im Bereich der Wilhelmsbrücke auf die Bundesstraße 3 in Richtung Northeim auf. Hierbei übersah der aus einem Einbecker Ortsteil stammende Mann das Auto eines Ehepaares aus Hameln, das in Richtung Norden fuhr.

Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der Fahrzeuge, wobei der Rollerfahrer stürzte und schwer verletzt wurde. Zur weiteren ärztlichen Versorgung erfolgte der Transport des Rollerfahrers zur stationären Aufnahme ins Krankenhaus Northeim. Der Schaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich auf rund 5000 Euro.ots

Blaulicht

Einbruch: Schmuck entwendet

Türschloss in Hullersen unbrauchbar gemacht