Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Einbeck. Am Freitag, 3. Juni 2016, in der Zeit zwischen 18 Uhr und 20 Uhr parkte ein 22-jähriger Einbecker seinen Pkw auf dem Parkplatz eines Einkaufmarktes in der Maschenstraße.

In diesem Zeitraum muss ein unbekannter Fahrzeugführer mit seinem Pkw beim Rangieren gegen den Pkw des Geschädigten gestoßen sein. Ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen entfernte sich der Verursacher vom Unfallort.

Am Pkw des Geschädigten entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro. Hinweise zum Verursacher nimmt die Polizei Einbeck entgegen.ots

Blaulicht

Berauscht Auto gefahren

Autofahrt endet in der Hullerser Mauer