Verstoß gegen das Tierschutzgesetz: Hunde bei Hitze im Auto zurückgelassen

Einbeck. Am Freitag, den 7.Juni 2019, teilt eine Zeugin mit, dass ein bislang noch unbekannter Fahrzeugführer zwei Hunde in einem Pkw zurückgelassen habe. Das Fahrzeug stehe in der prallen Sonne und die Fenster seien verschlossen. Einer der Hunde habe sich bereits übergeben müssen.

Noch bevor die Polizei vor Ort eintraf, erschien der Fahrzeugführer. Er ließ dann die Hunde kurz aus dem Fahrzeug und entfernte sich zügig, als er von der Zeugin angesprochen wurde. Die Ermittlungen hinsichtlich des Fahrzeugführers wurden aufgenommen, eine entsprechende Anzeige gefertigt.ots

Blaulicht

Einbrüche in Dasseler Schulen