Ehrung für 355 Beschäftigungsjahre

Markoldendorf. Die Firma Schuchart Tief- und Straßenbau wurde 1975 von Heinrich Schuchart (Vierter von rechts) gegründet und beschäftigt zurzeit 49 Mitarbeiter. Das Familienunternehmen wird seit dem 1. Januar 2000 in zweiter Generation von Markus Schuchart (links) geführt, seit dem 1. April 2019 ist Marius Schuchart (Fünfter von rechts) in dritter Generation als Bauleiter im Unternehmen tätig.

Der Schwerpunkt der Arbeiten liegt im Tief- und Straßenbau. Unter anderem gehören zum Tätigkeitsfeld Maßnahmen zur Auswechslung und Neuherstellung von erdverlegten Leitungen mit anschließender Oberflächenwiederherstellung. Bei den Steinsetzarbeiten werden von kommunalen Großaufträgen bis hin zur Garten- und Einfahrtgestaltung alle Bereiche angeboten.

Im Rahmen einer Feierstunde wurden nun langjährige Mitarbeiter für ihre Betriebstreue und Verbundenheit mit insgesamt 355 Betriebsjahren ausgezeichnet, was gerade in der heutigen Zeit keine Selbstverständlichkeit mehr ist. Im Einzelnen wurden für ihre Treue zum Betrieb geehrt: Peter Neuber für 33 Jahre, Bernd Jeschke (27), Wolfgang Theuerkauf (25), Torsten Homann (23), Andreas Gruna (22), Besim Bilalovski, André Weigmann und Jens Ebeling (21), Jan Reinhart, Susanne Schuchart und Nuhi Avmedovski (20), Jens Hundertmark und Emin Avmedovski (18), Thomas Schrader und Karsten Baars (15), Heiko Mann (13), Dieter Kuhfuß (12), Jens Ebbighausen und Ernst-Dieter Schulte (11) sowie Valeri Dell (10). Die Ausbildung von Fachpersonal wird seit der Gründung groß geschrieben. Erst kürzlich konnten Christoph Decker und Leon Gleichfeld ihre Ausbildung zum Straßenbauer erfolgreich abschließen. Die Schuchart Tief- und Straßenbau gratulierte den Auszubildenden und allen Jubilaren im Rahmen der Feierstunde mit Grillgut und einem Salatbüfett.kw