Gerhard Wittkugel verlässt die Paul-Gerhardt-Schule

Dassel. Zum Schuljahresende wird Gerhard Wittkugel die Dasseler Paul-Gerhardt-Schule verlassen. Zwölf Jahre lang hat er die Geschicke der Schule geleitet. Der 60-Jährige freut sich dann auf »weniger Stress und mehr Zeit für Enkel und Musik«. Zunächst wird Witt­kugel noch in der Region wohnen bleiben.sts

Dassel

Französisch auf Rädern

Weniger Kinder geboren