JOBACHEM spendet für Chemiekalien-Schutzanzüge

Dassel. Die Feuerwehren der Stadt Dassel konnten sich kürzlich über eine Spende des Unternehmens JOBACHEM GmbH zur Anschaffung neuer Chemikalien-Schutzanzüge (CSA) freuen. Die Anzüge schützen den Träger bei Einsätzen vor unterschiedlichsten Gefahrstoffen. Laut Stadtbrandmeister Harald Sehl muss eine solch spezielle Schutzbekleidung in vorgegebenen Zeitabständen ausgesondert und erneuert werden. Da es sich um sehr kostenintensives Material handele, sie man der Firma JOBACHEM für die finanzielle Unterstützung dankbar.

»Mit dieser Spende möchten wir uns für die partnerschaft­liche Zusammenarbeit bedanken, das hohe Engagement der freiwilligen Feuerwehrkräfte anerkennen und unseren Beitrag zu einer technisch optimalen Ausrüstung leisten«, sagte Geschäftsführer Julian Kahl. Insgesamt konnten durch die Spende sechs neue Chemikalien-Schutzanzüge beschafft und der Ortsfeuerwehr Dassel zur ­Nutzung im Ausbildungs- und Einsatzdienst übergeben werden. Das Bild zeigt (von links) Geschäftsführer Julian Kahl, Prokurist Marco Waßmann, Dassels Ortsbrandmeister Olaf Haase und den Dasseler Stadtbrandmeister Harald Sehl.oh