Praxisnahe Ausbildung beim THW

Lauenberg. Ende September führte das THW Einbeck zum zweiten Mal in den Niedersächsischen Landesforsten eine praktische Ausbildung mit einem Spannungssimulator durch. Im Revier Lauenberg des Forstamtes Dassel wurden Bäume für Übungen zum Fällen und Einschneiden unter Spannung zur Verfügung gestellt. Ziel ist es, für den Einsatzfall mit der Motorsäge bestens ausgebildet zu sein. Da im Katastrophenfall kein Einfluss auf das Wetter besteht, war es den Teilnehmern auch recht, die Übungen im strömenden Regen auszuführen.

Die Bäume wurden unter Anleitung des THW-Ausbilders Maximilian Radke gefällt, gemeinsam an den Weg transportiert und dort im Simulator hydraulisch unter Spannung gebracht. Unter Spannung stehendes Holz (beispielsweise beim Windwurf) ist schwierig einzuschneiden. Hierbei passieren viele Unfälle. Umso wichtiger ist für den Eigenschutz eine fundierte Ausbildung. Das THW verfügt im Bundesgebiet über acht Spannungs­simulatoren. Sie werden von den einzelnen Ortsgruppen zur Ausbildung mit der Motorsäge eingesetzt.oh