Sonnabend startet im Sollingbad die »Welle 22«

Dassel. Es ist die 22. Auflage der beliebten Open-Air-Party in Südniedersachsen, die traditionell am ersten Augustwochenende im Sollingbad Dassel stattfinden wird. Der Vorstand des Fördervereins hofft bei der »Welle« auf gutes Wetter. Für einen heißen Sommerabend im Bad mit cooler Musik bis früh in die Morgenstunden sorgt das DJ-Duo »Whitebrothers« zu späterer Stunde. Vorher heizt DJ »Tanzbär« mit seiner Musikauswahl das Publikum an.

Am späten Nachmittag startet das Programm mit dem beliebten KSN-Turmspringen. Kuriose und spektakuläre Sprünge werden vom Publikum bestaunt und von der Jury bewertet.

Danach steht den tanzwütigen Gästen ab 19 Uhr nichts mehr im Wege. Bis in die frühen Morgenstunden können sie zu den wummernden Beats tanzen und feiern.

Für das flüssige Wohl sorgt der Förderverein Sollingbad mit seinen vielen Helfern, denn die Welle dient in erster Linie dem Erhalt des Dasseler Freibades. Gegen den kleinen Hunger bieten zudem die Freiwillige Feuerwehr Dassel als auch der Dassel-Döner Speisen an.

»Wir sind froh, dass HKS in bewährter Weise für die Sicherheit unserer Gäste sorgt«, erklärt der Vorstand. Dazu gehört auch, dass das Jugendschutzgesetz eingehalten wird. Jüngere Gäste benötigen daher den sogenannten Mutti-Zettel, um länger auf der Welle tanzen und feiern zu können. Eintrittskarten sind an der Abendkasse erhältlich.oh