Sonntag Karnevalsumzug in Lauenberg

Lauenberg. Am Sonntag, 23. Februar, steht Lauenberg wieder ganz im Zeichen der fünften Jahreszeit. Traditionell am Sonntag vor Rosenmontag findet dort dann der bekannte bunte Karnevalsumzug statt. Veranstaltet vom Lauenberger Karnevals Club (LKC), setzt sich ab 14 Uhr der Umzug in Bewegung, erneut angeführt vom LKC-Präsidenten Norman Greve, dem die Lauenberger Karnevalsgruppen durch den Ort folgen. Ausschließlich für diesen Umzug wurden in den vergangenen Wochen in Lauenberg wieder Wagen und Kostüme in Eigenleistung und mit viel Idealismus und Zeitaufwand vorbereitet.

Der erste Wagen ist dabei natürlich der vom LKC gebaute Prinzenwagen. Darauf werden in dieser Session Prinz Markus I. und Prinzessin Dorota I. durch den Ort gefahren und die Zuschauer begrüßen. Aber auch auf die anderen Wagen mit und ohne Fußgruppen wie auch die beiden kleineren reinen Fußgruppen darf man gespannt sein, da sich auch diese interessante Themen ausgesucht haben. Der Umzug beginnt um 14 Uhr am Ortseingang aus Richtung Hoppensen kommend, er wird mit der Einreihung des Prinzenwagens im Kreuzungsbereich Sollingstraße/Auf dem Döhren dann komplettiert. Anschließend geht es entlang der bekannten Streckenführung durchs Dorf. Wegen der Veranstaltungen wird die L 547 Lauenberg-Fredelsloh in Lauenberg zeitweise nur eingeschränkt befahrbar sein.

Eine innerörtliche Umleitung wird eingerichtet, gleichwohl ist mit Behinderungen zu rechnen. Den anreisenden Zuschauern empfiehlt der LKC daher eine rechtzeitige Anreise, und er bittet zudem um Beachtung der für diesen Tag angebrachten Sonderbeschilderung, insbesondere der ausgewiesenen Park- beziehungsweise absoluten Halteverbotsbereiche. Nach dem Umzug wird LKC-Präsident Norman Greve vor dem Vereinslokal »Zum Sollinger Wald« eine kleine Rede halten, bevor die Karnevalsparty im Vereinslokal steigt. Weitere Hinweise, gerade auch zu den angebotenen Parkbereichen, sind auf www.lauenberger-karneval.de nachzulesen.oh

Dassel

»Personell können wir das nicht stemmen«