TSV Hilwartshausen feiert 120-Jähriges

Hilwartshausen. Aufgrund der Tatsache, dass in Hilwartshausen nun schon seit einiger Zeit kein Vereinsfest mehr ausgerichtet wurde und die Planungen erst relativ spät begonnen werden konnten, fasste der Vorstand des TSV Hilwartshausen den Entschluss, das 120-jährige Bestehen mit weniger formellem Programm durchzuführen.

Der Verein verzichtet auf einen Umzug sowie einen Kommersabend und möchte das 120-jährige Jubiläum ausgelassen mit vielen Gästen und Besuchern feiern.

Das Fest beginnt am Freitagabend, 31. August, mit einer Zeltdisco, die auf Jugendliche und Erwachsene ausgerichtet ist, sagte TSV-Vorsitzender Patrick Helmker.

Auch am Sonnabend, 1. September, herrscht Fröhlichkeit – denn mit Kaffee und Kuchen, Kinderattraktionen wie Hüpfburg, Reiten und Kinderschminken sowie einer Tanzband und einer Zelt-Challenge klingt der zweite Festtag aus.

Der Sonntag, 2. September, beginnt mit einem Zeltgottesdienst und einem Auftritt der Freesingers. Mit dem anschließenden gemeinsamen Katerfrühstück und Tanzdarbietungen klingt das Festwochenende des TSV Hilwartshausen langsam aus.pk

Dassel

Im Zeichen des Apfels

Benefiz-Konzert in Dassel