Stellvertretende Bürgermeisterin per Losverfahren

Einbeck. Im ersten Wahlgang hat es nicht gereicht, im zweiten auch nicht - so konnte Anne Trybuhl, FDP, schließlich erst über das Losverfahren die Nachfolge von Christian Grascha im Amt der stellvertretenden Bürgermeisterin antreten.

Von 18 anwesenden Ratsmitgliedern von »Jamaica« stimmten 17 für sie, ebenso viele wie für Alexander Kloss, den die SPD für den zweiten Wahlgang ins Rennen schickte. Mit einem Griff in den Lostopf musste Bürgermeister Minkner eine Entscheidung herbeiführen.

Mehr dazu lesen Sie am Freitag in der Einbecker Morgenpost. ek

Jüdisches Leben in Einbeck

Der Finger ist ab und dann?