Das Einbecker Eulenfest kann starten

Einbeck. Das Eulenfest geht in die 45. Runde, und die Wetterprognosen sind gut: Heute fällt um 17 Uhr auf der Hauptbühne auf dem Marktplatz der offizielle Startschuss für das dreitägige Stadtfest. Nicht nur die kulinarischen Leckereien, sondern auch die Live-Acts sowie Fahrgeschäfte werden das Wochenende füllen.

Einer der Höhepunkte beim Einbecker Eulenfest ist immer der Sonntags-Stargast: Ab 13.45 Uhr ist diesmal die Boygroup »Feuerherz« zu Gast, ab 13 Uhr singt Newcomerin Sonia Liebing. Daneben sorgen die verschiedensten Bands für musikalische Unterhaltung auf den Bühnen – die Bandbreite reicht dabei von Rock, Pop, Folk und Funk bis hin zu Soul und Rhythm & Blues. Die Landmeile auf der Altendorfer Straße lockt mit regionalen Angeboten, Schnäppchen gibt es beim Kinderflohmarkt am Sonnabend oder beim Trödelmarkt. Neu ist das Eulenfest-Rätsel für Kinder. Rasant und hoch geht es zu bei den Fahrgeschäften.

Marktbetreiber, Fahrgeschäfte und Vergnügungsstände laden drei Tage lang zum Flanieren ein. Bei der Tombola wartet ein KIA Picanto Dream-Team Edition mit 67 PS vom Autohaus Garthen als Hauptgewinn – die Losziehung erfolgt am Sonntag ab 20 Uhr. Die Feuerwehr lädt am Sonntagnachmittag zum Tag der offenen Tür in die Feuerwache ein. Die Partnerstädte machen auch wieder mit, und dass man auch ohne Alkohol gut feiern kann, wird bei der Aktion »1.000 Euro für 0,0 Promille« deutlich. Das Eulenfest von oben betrachten kann man vom Turm der Marktkirche aus. Die Lions halten wieder den Adventskalender bereit. Zum verkaufsoffenen Sonntag wird am Sonntag von 13 bis 18 Uhr in die Geschäfte in Einbeck eingeladen. Insgesamt locken zahlreiche Aktionen in die Innenstadt. Und so können sich die Besucher auf ein rundes Programm bei der 45. Einbecker Eule freuen.sts

Anders als bisher

Dank an Helfer