Drei neue Klassen an der Löns-Realschule

Einbeck. Gut erholt wurden jetzt 73 neue ­Schülerinnen und Schüler in die Löns-Realschule Einbeck eingeschult. Im Anschluss an den allgemeinen Schulwechselgottesdienst in der Münsterkirche wurden die Eltern mit ihren Kindern in der Löns-Realschule vom Schulleitungsteam der Schule begrüßt.

Zu Beginn der Veranstaltung zeigten Schüler der sechsten Klassen einen Flash-Mob-Tanz, den ursprünglich über 100 Lönsschüler für das Schultanztreffen in Einbeck eingeübt hatten. In einer kurzen Ansprache betonte Schulleiter Jörn Kretzschmar, dass er die Aufregung und Vorfreude der Neuen gut nachvollziehen könne – Angst vor dem neuen Lebensabschnitt sei jedoch unbegründet.

Im Klassenlehrerunterricht der ersten Schulwoche stünden Methoden- und Teamtraining im Rahmen des LionsQuest-Programms im Vordergrund, sodass sich auch in diesem Jahr alle wieder schnell in ihren neuen Klassen wohl fühlen werden. Mitglieder Theater-AG »Märchenbühne« präsentierten zum Abschluss der Veranstaltung eine kurze Szene, in der sie die Gefühlswelt der neuen Schüler humorvoll aufgriffen. Spielerisch gingen sie auf Ängste, Hoffnungen und Fragen zur Einschulung mit Witz und Charme ein.

Die Klassenlehrerinnen Elisabeth Schweigl, Vita Holtschulte und Sandra Nitsche und alle Kollegen der Löns-Realschule freuen sich auf die gemeinsame Lern-, Arbeits- und Erlebniszeit in den kommenden sechs Jahren.oh

Auch Salzderhelden auf dem Weg in die digitale Zukunft

Sicherheit praktisch schulen

Resolution zum Netzausbau