DRK Salzderhelden dankt nach gut besuchter Spende

Salzderhelden. Der DRK-Ortsverein Salzderhelden sagt, auch im Namen des Blutspendedienstes Springe, Dank für die recht gute Beteiligung beim jüngsten Blutspendetermin im Flecken, den 69 Spenderinnen und Spender davon drei Erstspender, besucht haben. Dank geht auch an die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer für den reibungslosen Ablauf und den Auf- und Abbau, an die Kuchen- und Salatspenderinnen, das Ehepaar Schneider von der »Burgschänke«, Ines Klampfl von »Fingerfood Augusta«, Anne Wolper von »Annes Weinkontor« und Hendrik Wolper vom Hühnerhof Wolper für die großzügigen Spenden.

Bedanken möchte sich das DRK natürlich auch bei den Spenderbuddies vom Jugendrotkreuz Einbeck für die hervorragende Kinderbetreuung. Für die 50. Spende wurde Andreas Rüttgerodt (links) aus Salzderhelden ausgezeichnet.

Die Urkunde nahm er von der Vorsitzenden Andrea Bühring und Karsten Harmening vom Blutspendedienst Springe entgegen. Er war zu Besuch in Salzderhelden, um sich einmal ein Bild von der Arbeit vor Ort machen, und er war positiv überrascht, wie entspannt alles ablief und wie gut die Stimmung der Spender beim gemeinsamen Imbiss war.oh

Aktion für Klimaschutz

Dassenser Wehr feiert

Für die Zukunft gut aufgestellt