Farbenprächtige Kostüme, originelle Motivwagen

Einbeck. Zur Karnevalszeit geht es bekanntermaßen in Holtensen hoch her, und so kamen zum bunten Karnevalsumzug viele Besucher, die sich in den Konfettiregen stellten und die Süßigkeiten einsammelten. Angeführt wurde der Zug vom Holtenser Elferrat, dem Synchronpaar, der Garde und der Mini-Garde. Aus dem Cabriolet grüßten das Kinderprinzenpaar Eva I. und Matheo I. Oben vom Wagen winkten die Kinder des Holtenser Karnevalsvereins. Die Trolls hatten ihr Lebensmotto groß angeschlagen: »Ein Leben in Saus’ und Braus’ – so halten wir Trolls es aus«. Ein bunter Regenbogen schmückte den farbenprächtigen Wagen.

Da Horst und Martina die Holtenser Gaststätte aufgeben, waren sich die Karnevalisten einig, dass eine neue Kneipe her muss – ein kleiner Wagen mit lila Blüten kündigte die Eröffnung des Gasthauses »Zur Pflaume« an. Die Spaßbremse begraben hatten die Schlumis, die zum Gruseln schön waren. Die Wikinger waren auf großer Fahrt und grüßten von ihrem Schiff. »Supercalifragilisticexpialigetisch« – das Kindermädchen Mary Poppins bereicherte den Zug ebenso wie der Bierwagen der Einbecker Karnevalisten oder der selbstgebaute Bierwagen der Gruppe Kappai.

Zur Après-Ski-Party luden die Karnevalisten ein, und in Anlehnung an den Animations-Film »Madagascar« versammelte sich allerlei aus der Tierwelt auf einem weiteren Motivwagen, der auch ein großes Flugzeug an Bord hatte. Unterstützung beim karnevalistischen Treiben in Holtensen gab es aus Sülbeck, Hilwartshausen, Dassensen, Kalefeld und Hollenstedt.

Den musikalischen Rahmen setzten der Fanfarenzug Einbeck und  der Spielmannszug Amelsen. Der HKV hat wieder einen bunten Umzug auf die Beine gestellt, den die Zuschauer mit fröhlichem »Holtensen hollau« grüßten. Anschließend wurde noch lange auf der Bühne mit DJ Tanzbär gefeiert.sts

Aktion für Klimaschutz

Dassenser Wehr feiert

Für die Zukunft gut aufgestellt