Goetheschul-Orchester lädt zum Konzert ein

Einbeck. Viele junge Musikerinnen und Musiker des Schulorchesters der Einbecker Goetheschule fiebern schon ihrem diesjährigen großen Auftritt in der PS.Halle entgegen. Das Konzert findet am Freitag, 22. November, ab 19 Uhr statt. Einlass ist ab 18.30 Uhr. Bereits zum dritten Mal ist es der Unterstützung des PS.Speichers zu verdanken, dass die Veranstaltung in diesem Rahmen stattfinden kann.

So ist genügend Platz für alle Akteure auf der Bühne und alle interessierten Zuhörer finden bei zu erwartendem großen Andrang auch einen Platz, um die Musik genießen zu können. Viele neue Stücke hat der Orchesterleiter, Malte Splittgerber, herausgesucht und wie immer ein gutes Händchen bei der Auswahl gehabt. Es werden imposante Filmmelodien, aber auch klassische Werke zu hören sein. Die Zuhörer können sich auf ein abwechslungsreiches und klanglich stimmiges Konzert freuen.

Die Orchesterwerke werden durch Chormusik und Einlagen junger Solokünstler und -künstlerinnen ergänzt. So wird Roland Borchardt solistisch mit Trompete zu hören sein. Die beiden Stimmen von Johanna Scheider sowie Julia Heitmüller, die vokal zu hören sind, harmonieren wunderbar miteinander. Seit vielen Monaten arbeitet das Orchester intensiv und motiviert an dem Konzertprogramm, an dem auch wieder ehemalige Orchestermitglieder mitwirken. Ebenfalls Teil dieser musikalischen Gemeinschaft sind junge Musiker der Mendelssohn-Musikschule. Dass diese Kooperation sehr gut funktioniert, zeigte sich bereits bei mehreren gemeinschaftlichen Aktionen. Der Projektchor, der das Konzert vokal bereichert, besteht wie im vergangenen Jahr wieder aus Schülern, Eltern sowie Lehrern.

Das Publikum darf sich auf bekannte Melodien unter anderem zum Thema »Filmmusik« freuen. Dorothea Wolfrum formt die Stimmen der einzelnen Sängerinnen und Sänger zu einem Chorklang und feilt in den gemeinsamen Proben an der Gestaltung der Stücke. Die Zuhörer erwartet ein etwa zweistündiges Konzert. Der Eintritt ist frei, am Ende werden gern Spenden zu Gunsten der musikalischen Kinder- und Jugendarbeit an der Goetheschule entgegengenommen.oh

Michael Dimke übernimmt Allianz-Agentur