Grünmüll-Abgabe wurde gut angenommen

Einbeck. Gartenabfälle zu verbrennen ist derzeit im Stadtgebiet nicht möglich, deshalb wurde nun die Möglichkeit geschaffen, pflanzliche Abfälle am vergangenen Wochenende kostenfrei oder gegen geringe Gebühr auf dem Festplatz an der Twetge abzuliefern.

Die Firma Recyclingpark Harz nahm Grünschnitt kostenlos, Laub, Gras und Stroh für einen Euro pro Sack entgegen. Wie Tim Bernhardt von der Entsorgungsfirma berichtete, waren die beiden Container bereits nach zwei Stunden gut gefüllt.

Damit sei die Resonanz in Einbeck viel größer als beispielsweise in Langelsheim. Und so könne man davon ausgehen, dass dies nicht die letzte Aktion der Firma in Einbeck gewesen sei. Die pflanzlichen Abfälle, hieß es, werden kompostiert oder Biogasanlagen zugeführt.sts

Michael Dimke übernimmt Allianz-Agentur