Vielseitige Kunst:

Jutta Huft stellt im Krankenhaus aus

Einbeck. Kräftige Farben in Acryl oder Öl, auf Leinwand, Holz oder Jute, Portraits, Landschaftsmalerei, Tiere, Gebäude oder Blumen - vielseitig ist die Kunst, die Jutta Huft (links) derzeit im Sertürner-Krankenhaus präsentiert. Gemeinsam mit der Vorsitzenden des Vereins der Freunde und Förderer des Sertürner-Krankenhauses, Karin Schramm (Mitte), und Johannes Dierkes, Beisitzer des Vereins, wurden die Bilder jetzt vorgestellt.

In verschiedenen Abteilungen des Hauses sind die Arbeiten, die teilweise auch käuflich zu erwerben sind, zu sehen. Jutta Huft aus Immensen malt seit 2003. Auch beruflich ist sie der Kreativität verpflichtet: Sie ist selbstständige Schauwerbegestalterin und dekoriert Schaufenster in der Region. Ausgestellt hat die Künstlerin bisher in Fredelsloh sowie in Lindau. Im Krankenhaus sind die Bilder bis Ende August zu sehen. ek

Schüler politisch weiter einbinden